Kraftsportverein 1913 Biebesheim am Rhein e.V.

 

Bericht zum Saisonauftakt

Zwei Mal Bestleistung und doch verloren - Saisonauftakt


Am letzten Wochenende, nach 167 Tagen Pause, rollten die ersten Kugeln der Spielsaison 2018/2019. Die SG Stockstadt-Biebesheim geht mit einem Kader von 36 Sportfreundinnen und Sportfreunden an den Start und stellt, wie auch in der letzten Saison, fünf Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft.

Der erste Spieltag wurde begleitet von der Trauer über den unerwarteten Tod des Sportfreundes Torsten Schnitzer vor genau zwei Wochen. Mit ihm geht ein großartiger Kegler und Freund, der dem Kegelsport und dem Verein 37 Jahre lang treu war. Ihm zum Gedenken haben alle Mitglieder der SG Stockstadt-Biebesheim ihre Spiele mit einem Trauerband am Trikot bestritten. Mach's gut Torsten, und ein letztes "Gut Holz"!

 

Die erste Herrenmannschaft startet wieder in der höchsten Liga auf Landesebene, der Hessenliga. Beim KSC Einigkeit Heigenbrücken wurden sie vom Aufsteiger der letzten Saison empfangen.

Vor heimischer Kulisse bestätigten die Gastgeber mit einem 5916:5761 Sieg ihren Platz in der Hessenliga. Dank dreier Ergebnisse von über Eintausend Holz konnte Heigenbrücken vom Start an einen Vorsprung aufbauen. Aber es gab auch auf Seiten der SG Stockstadt-Biebesheim sehr, sehr gute Einzelergebnisse. Timo Zilske gelang mit 1003 Holz der erste Tausender und damit neue persönliche Bestleistung. Und auch Helmut Göbel konnte eine neue persönliche Bestleistung für sich verbuchen. Er steigerte seine alte Marke um 13 Holz auf 1027 Leistungspunkte. Am Ende muss dieser Sieg für Heigenbrücken aber in Ordnung gehen. Zum ersten Heimspiel an diesem Wochenende (15.9.) kommen die Sportfreunde des KC Rothenbergen nach Stockstadt. Beginn ist um 13 Uhr - über Zuschauer würden sich beide Mannschaften freuen.

Ergebnisse: Markus Wenner (956), Danny Schneider (962), Timo Zilske (1003), Armin Kilp (419), Helmut Göbel (1027), Michael Molter (953), Stefan Volz (441)

 

Die zweite Mannschaft empfing zum ersten Spieltag in der Gruppenliga die Sportfreunde des SC/KC Bensheim in Stockstadt. Das Spiel startete mit einem Vorteil für Stockstadt, denn Sascha Schmirmund konnte mit 901 Holz seinem Gegner über 60 Holz abnehmen. Im Mittelpaar machten die Gäste dann wieder etwas Boden gut, so dass die letzten Starter im dritten Durchgang mit einem Vorsprung von 60 Holz für Stockstadt auf die Bahn gingen. Aber die Sportfreunde aus Stockstadt ließen nichts anbrennen. Allen voran Christian Baier, der mit 913 Holz seinen Kontrahenten permanent im Griff hatte. Bei einem Endergebnis von 5222:5123 bleiben zwei Wertungspunkte verdient in Stockstadt. Das nächste Spiel findet bei der SKG Gräfenhausen statt.

Ergebnisse: Klaus Obermüller (848), Sascha Schmirmund (901), Jörg Henninger (847), Kai Hammann (874), Christian Baier (913), Peter Seitz (839)

 

Im Anschluss begrüßte die dritte Mannschaft den KV Darmstadt zum ersten Spieltag in Stockstadt. Auch dieses Spiel hatten die Stockstädter jederzeit im Griff. Eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung von 1779:1553 Holz und zwei hoch verdiente Wertungspunkte bleiben bei der SG. Im Kader der dritten spielte auch Jugendspieler Ben Göbel, der seit dieser Saison mit der großen Kugel spielt. Mit 435 Holz konnte er seine Leistungen als U14-Spieler mit der kleinen Kugel bestätigen. Für das nächste Spiel geht es nach Darmstadt, zur SG Arheilgen.

Ergebnisse: Marco Hamm (448), Ben Göbel (435), Thomas Staab (442), Thomas Wondra (454)

 

Zwei weitere Jugendspieler, Pedro Da Silva und Fynn Hensel, gingen zum Abschluss für die vierte Mannschaft mit an den Start. Beide trainieren und kegeln schon länger mit den großen Kugeln und konnten gute 383 bzw. 401 Holz erzielen. Die Gäste, in diesem Fall die zweite Mannschaft SC/KC Bensheim, konnten sich hier allerdings nach den ersten 200 Wurf einen Vorsprung von 31 Holz herausspielen. Das Stockstadt-Biebesheimer Schlusspaar, bestehend aus Horst Schmirmund und Kai Zimmermann, konnte den Gästen aber noch einmal ordentlich Paroli bieten und die Partie komplett drehen. So bleiben bei einem Endstand von 1658:1584 Holz auch in dieser Liga die ersten zwei Wertungspunkte in Stockstadt. Beim kommenden Spiel warten in Nauheim vermeintlich schwere Bahnen.

Ergebnisse: Pedro Da Silva (383), Fynn Hensel (401), Horst Schmirmund (444), Kai Zimmermann (430)

 

Den Abschluss des ersten Spieltages bildete die Partie der fünften Mannschaft auf der Anlage in Biebesheim gegen den SVS Griesheim am Sonntag. Diese Partie verlief sehr ausgeglichen. So ausgeglichen, dass sich am Ende beide Mannschaften 1477:1477 unentschieden trennten und jeder einen Wertungspunkt mit nach Hause nimmt. Versöhnlicher kann man einen Saisonauftakt nicht beginnen.

Ergebnisse: Tell Hensel (343), Jürgen Damm (370), Heinz Metzger (430), Klaus Leuthäuser (334)

 

Das Auftaktspiel der Damenmannschaft wurde verlegt. Der erste Gegner hier sind die Damen des KSC Frammersbach am kommenden Sonntag. Wir drücken allen Mannschaften die Daumen!